Herzlich willkommen auf den Seiten des 27. Friedensratschlags vom 06.12.2020

Weltkriegsgefahren entgegentreten - Wandel zum Frieden einleiten!

Veranstaltet vom Bundesausschuss Friedensratschlag, dem Kasseler Friedensforum, den Fachgebieten Didaktik der politischen Bildung sowie Politik und Globalisierung an der Universität Kassel. Mit freundlicher Unterstützung vom Offenen Kanal Kassel. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

 

Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,


hinter uns liegt ein ereignisreicher, aufbauender und ein für die Friedensbewegung richtungsweisender Ratschlag. Die nächsten Wochen wird es nun darauf ankommen, die vielen neuen Anregungen und Erkenntnisse in unsere Arbeit einfließen zu lassen. Damit dies noch besser gelingt und ihr die bereits vorliegenden Beiträge in Text- und Videoformat des Ratschlags besser findet, haben wir diese auf unsere Anfangsseite übernommen (siehe weiter unten). Ihr findet diese allerdings auch unter der Rubrik "Ratschlagsinhalte". Weitere Videos, so bspw. die Vorträge aus den Workshops, werden noch folgen. Zudem findet ihr weitere wichtige Informationen, wie die Abschlusserklärung oder die Intention von diesem Ratschlag unter der Rubrik "Erklärungen".

Wir wünschen euch spannende Diskussionen über die Inhalte des Ratschlags. Ganz im Sinne von Prof. Dr. Klaus Moegling, der gemeinsam mit Gunhild Berdal die Hauptverantwortung für den Ratschlag getragen hat:  "Es geht immer um eins: den Frieden mit der Natur, innerhalb der Gesellschaft und in der globalen Gemeinschaft."

Herzliche Grüße

Euer Team vom Digitalen Friedensratschlag 

Unsere Videobotschaften aus dem Digitalen Friedensratschlag

Die nachfolgenden Videos sind über den YouTube-Kanal des Kasseler Friedensforums eingebettet (Zum Kanal)

Eröffnungsvideo des Digitalen Friedensratschlags

Detaillierte Informationen zu den Liedern von Konstantin Wecker, "Wenn unsere Brüder kommen" und "Was keiner wagt", siehe bei den Einzelvideos.

Grußwort von Frank Werneke, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

Abschlusserklärung des Friedensratschlages vorgetragen durch Apl. Prof. Dr. Klaus Moegling (Universität Kassel)

Videos aus dem Eröffnungsvideo des Friedensratschlags

Die nachfolgenden Videos sind über den YouTube-Kanal des Kasseler Friedensforums eingebettet (Zum Kanal)

Eröffnung des Friedensratschlages 2020:
Apl. Prof. Dr. Klaus Moegling (Universität Kassel)

Persönliche Grüße zum Friedensratschlag: Konstantin Wecker - Wenn unsere Brüder kommen
(Verlag: Sturm & Klang Musikverlag GmbH / Chrysalis Music Holdings GmbH / Alisa Wessel Musikverlag)


Krise und Krieg:
Babara Heller (Bremer Friedensforum)

Atombomber, atomare und konventionelle Aufrüstung... Aufwachen!:
Lühr Henken (Friko Berlin / Bundesausschuss Friedensratschlag)

Gute Nachbarschaft als Bedingung für Frieden mit Russland:
Prof. em. Dr. Norman Paech (Völkerrechtler)

Was keiner wagt:
Konstantin Wecker mit Sarah Straub, Fany Kammerlander und Jo Barnikel - Was keiner wagt
(Musik: Konstantin Wecker
Text: Lothar Zenetti
Verlag: Strube Verlag / Sturm & Klang Musikverlag GmbH / Chrysalis Music Holdings GmbH / Alisa Wessel Musikverlag)

Wir sagen danke

Veranstalter*innen:  Bundesausschuss Friedensratschlag, Kasseler Friedensforum, die Fachgebiete Didaktik der politischen Bildung sowie Politik und Globalisierung an der Universität Kassel.

Zudem bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung und Zusammenarbeit bei:
Offenen Kanal Kassel (www.lpr-hessen.de/medienprojektzentren/kassel/)
Sturm und Klang (www.sturm-und-klang.de)
Konstantin Wecker (www.wecker.de)
Martin Lüer, Fabian Weiß und Birgit Malzahn

Verantwortlich:
Apl. Prof. Dr. Klaus Moegling, Fachbereich 05 Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel

Und bei allen, die am Ratschlag teilgenommen haben

Unsere abschließende Bitte:
Die Teilnahme am Friedensratschlag ist / war grundsätzlich kostenlos. Über eine Spende freuen wir uns dennoch, da wir auch in diesem Jahr Kosten hatten und um eine noch bessere Vernetzung mit euch allen hinzubekommen. Unsere Bankverbindung lautet: Kasseler Forum für den Frieden e.V. IBAN: DE77 5205 0353 0217 0012 32 - BIC: HELADEF1KAS.